Wandern im Himalaya

Der Himalaya in Zentralasien beherbergt die höchsten Berge der Erde, unter ihnen natürlich auch den Mount Everest, der eine Höhe von 8848 Metern hat. Das Bergmassiv erstreckt sich über eine Länge von 3000 und eine Breite von 350 Kilometern und durchzieht dabei die Länder Bhutan, Burma, China, Nepal, Pakistan und Indien. Neben dem Mount Everest gibt es im Himalaya neun weitere Berge, die eine Höhe von über 8000 Metern überragen. Diese Berge, den Mount Everest eingeschlossen, können allerdings nur von erfahrenen Bergsteigern und zumeist mithilfe von einheimischen Führen bewältigt werden. Der Himalaya ist jedoch nicht nur etwas für Extremsportler, sondern auch etwas für Wanderer, die auf eine artenreiche Flora und Fauna sowie eine fantastische Bergkulisse neugierig sind. Wandern im Himalaya weiterlesen